Posts Tagged ‘sind die denn alle bekloppt’

Dieses Finanzfiasko da

September 23, 2008

Wohin verschwinden eigentlich 1000 Milliarden? Und wieso merkt sowas keiner? Und wer soll das jetzt bezahlen?

Da hatten wir denselben Gedanken, die Welt und ich. Was ja jetzt auch nicht so häufig vorkommt.

Auch mir kam der Roman „American Psycho“ in den Sinn bei dem Finanzinvestmentsupergau der letzten Woche. Da wird die Wall Street beschrieben als eine zynische Welt, in der nur die Oberfläche zählt, der Style, die Fassade. Eine inhumane Welt, abstrakt, ohne Werte, die sich nicht in Zahlen ausdrücken lassen. Eine völlige Gefühlstaubheit gegenüber dem, was diese Männer in ihren Designeranzügen anderen antun. Das System der globalen Finanzmärkte ist ein kannibalistisches.

Wieder so eine schöne böse Allegorie.

Bret Easton Ellis: American Psycho
Auf Englisch:
Random House
ISBN-10:
0307278638
ISBN-13:
978-0307278630

Auf Deutsch:
Kiepenheuer & Witsch 2006
ISBN-10:
3462036998
ISBN-13:
978-3462036992

Amazon Support your Local Book Dealer!

(Keine Angst, ich empfehle hier demnächst auch mal nette freundliche kuschelige Bücher.)